.






.

Umbau und Veränderung von Maschinen

Umbau von Maschinen

Wird eine Maschine oder unvollständige Maschine  nach dem erstmaligen Bereitstellen am Markt und/oder nach der Inbetriebnahme verändert, hat zunächst der Betreiber bzw. der Umbauer die Maschine oder unvollständige Maschine auf ihre sicherheitsrelevanten Auswirkungen zu untersuchen und zu bewerten!

Auf jeden Fall gilt es zu untersuchen, ob es sich um eine unwesentliche Veränderung oder um eine wesentliche Veränderung an der Maschine handelt!

Handelt es sich um eine unwesentliche Veränderung, so muss eine präzise Gefahrenanalyse nach § 35 Abs 2 ASchG durchgeführt, erforderliche Maßnahmen getroffen und entsprechend dokumentiert werden. Eine neue EG-Konformitätsbewertung ist nicht erforderlich. Das Baujahr am Typenschild der Maschine bleibt unverändert.

Handelt es sich um eine wesentliche Veränderung, so muss eine präzise Gefahrenanalyse nach § 35 Abs 2 ASchG durchgeführt, erforderliche Maßnahmen getroffen und entsprechend dokumentiert werden. In diesem Fall muss eine neue EG-Konformitätsbewertung durchgeführt werden. Das ursprüngliche Baujahr am Typenschild der Maschine wird nach Abschluss der neuen EG-Konformitätsbewertung entsprechend aktualisiert. 

Der Umbau an Maschinen wird im Sprachgebrauch auch als "Retrofit" bezeichnet.

Unsere Leistungen:

  • Sicherheitstechnische Beratung bei Umbau und Verändern von Maschinen

  • Untersuchen und Bewerten auf sicherheitsrelevante Auswirkungen

  • Anpassen bzw. aktualisieren der technischen Dokumentation

  • Überprüfen geänderter technischen Dokumente auf Konformität

  • Unterstützung bei der CE-Kennzeichnung bei wesentlich veränderter Maschinen